m

Our Mission Statement

This is Photoshop's version of Loremer Ipsn gravida nibh vel velit auctoregorie sam alquet.Aenean sollicitudin, lorem quis bibendum auci elit consequat ipsutis sem nibh id elit.

Contact Us

  • 1-779-333-67992
  • info@industrybusiness.com
  • 3042 Rotterdam, Netherlands; Van Noortwijcksingel
MO - FR: 6 - 18 UHR
SA: 7 - 12 UHR
Köthen (Anhalt)
Alte Straße 4
TEL. 03496 - 214255
info@schneider-ths.de
Top

Mietbedingungen

Schneider THS GmbH / Mietbedingungen

1. Wir vermieten ausschließlich zu unseren allgemeinen Mietbedingungen für Baumaschinen und Baugeräte. Den allgemeinen Mietbedingungen unterliegen alle Maschinen und Geräte die in unserem Mietpark angemietet werden können.

2. Die Vermietung erfolgt nach Vorlage eines gültigen Personalausweises und/oder durch Übersenden eines schriftlichen Auftrages.

3. Alle angegebenen Preise sind Nettopreise und verstehen sich zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer.

4. Der Vermieter ist berechtigt, eine von Ihm bestimmte Kaution zu erheben.

5. Der Berechnung der Mietzeit liegt ein 8 Stunden Arbeitstag zugrunde. Die Mindestmietdauer beträgt ein Arbeitstag. Sollte eine Mehrbelastung erfolgen, wird der Tagessatz auf die zusätzlichen Stunden umgelegt.

6. Die Mietpreise staffeln sich wie folgt:
1 bis 4 Tage – Tagesmietpreis/pro Tag;
5 bis 19 Tage – Wochenmietpreis/pro Tag;
ab 20 Tage – Monatsmietpreis/pro Tag.
Die Staffelpreise sind nicht in der Mietpreisliste hinterlegt.

7. Die Mietzeit beginnt mit dem Tag der Auslieferung und endet mit dem Tag der Rücklieferung der ausgeliehenen Maschinen und Geräte.

8. Der Mieter verpflichtet sich eine etwaige Verlängerung der laut Mietvertrag angegebenen Mietzeit sofort anzuzeigen.

9. Der Mieter darf das Mietgerät nicht weitervermieten oder weitergeben.

10. Der Mieter /Bediener verpflichtet sich das Mietgerät ordnungsgemäß zu bedienen und zu führen.

11. Frachtkosten sind nicht im Mietpreis enthalten. Frachtkosten für die Anlieferung und die Abholung eines Mietgerätes werden gesondert berechnet.

12. Maschinen werden vollgetankt ausgeliefert. Die bei der Rücklieferung festgestellte Fehlmenge wird berechnet.

13. Endreinigungskosten für verdreckt zurückgelieferte Mietmaschinen werden nach Aufwand berechnet.

14. Entstandene Schäden am Mietgerät sind dem Vermieter sofort anzuzeigen.

15. Für unsere Mietgeräte besteht eine Versicherung. Die Zahlung der Versicherung ist für den Mieter Pflicht. Die Versicherungssumme ist auf dem Mietvertrag gesondert ausgewiesen. Bei Eintreten eines Versicherungsfalles gilt für den Mieter eine Selbstbeteiligung in Höhe von 1000,- Euro zzgl. gesetzliche Mehrwertsteuer! Bei Maschinen und Geräten mit einem Wert bis 1000,- Euro, beträgt die Selbstbeteiligung die Höhe des Instandsetzungspreises oder den Beschaffungswert eines vergleichbaren Gerätes!

16. Für Beschädigungen an Scheiben, Reifen, Spiegel oder ähnlicher Art, haftet der Mieter bis zu einer Höhe von 500,- Euro zzgl. gesetzlicher Mehrwertsteuer im vollen Umfang.

17. Der Mieter ist verpflichtet geeignete Maßnahmen zu treffen, um Beschädigungen durch Vandalismus und Diebstahl eines Mietgerätes zu verhindern! Bei Diebstahl gilt eine Selbstbeteiligung bis 1000,- Euro zzgl. gesetzlicher Mehrwertsteuer. Bei Geräten mit einem geringeren Wert als 1000,- Euro beträgt die Selbstbeteiligung die Höhe des Wiederbeschaffungswertes des Gerätes.

18. Zubehör (Meißel, Gummimatten, Bohrer, Schläuche usw.) und Anbaugeräte (Hydraulikhämmer, Greifer, Grabenräumschaufeln usw.) werden gesondert berechnet.

19. Der Mietvertrag kann von Seiten des Vermieters ohne Angabe von Gründen fristlos gekündigt werden.

20. Erfüllungsort für sämtliche Ansprüche ist der Sitz des Vermieters.